Datenschutzerklärung für die Webseite unter www.thebarthels.de und externer Kanäle

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie umfassend über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Aufruf unserer Webseite thebarthels.de. Zudem informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Aufruf externer Kanäle.

A. Allgemeine Informationen zum Datenschutz unter der Domain thebarthels.de

Bei Aufruf unserer Webseite unter thebarthels.de verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen.

Personenbezogene Daten i.S.d. Datenschutzerklärung und im Sinne von Art. 4 Nr. 1 DSGVO sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, z.B. Name, Adresse, E-Mail Adresse, Nutzerverhalten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen des jeweils in dieser Datenschutzerklärung mitgeteilten Zwecks und nur dann, wenn für die jeweilige Verarbeitung eine Rechtsgrundlage besteht.

I. Verantwortliche

Verantwortlich für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer Datenschutzgesetze auf unserer Webseite unter der Domain thebarthels.de ist 

Martinsklause UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG

Martinstraße 21

97070 Würzburg

Deutschland

E-Mail:  info@thebarthels.de 

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unseren Social Media Kanälen besteht eine gemeinsame Verantwortlichkeit mit dem Betreiber des jeweiligen Social Media Netzwerks, über den wir Sie weiter unten informieren.

II. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

  1. Wenn wir eine Einwilligung von Ihnen einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.
  2. Bei der Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind sowie bei vorvertraglichen Maßnahmen, in dessen Rahmen Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage.
  3. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
  4. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
  5. Ist die Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen unsere Interessen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten vom Ihnen, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

III. Löschung von personenbezogenen Daten und Speicherdauer

  1. Wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen aufgrund einer ausdrücklichen Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO verarbeiten, werden diese Daten so lange gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.
  2. Soweit gesetzliche Aufbewahrungsfristen für personenbezogene Daten existieren, die auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet werden, werden diese Daten nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungsfristen routinemäßig gelöscht. Etwas anderes gilt nur dann, wenn diese weiterhin zur Vertragserfüllung erforderlich sind und/oder unsererseits ein fortgesetztes, berechtigtes Interesse an der Speicherung der Daten besteht.
  3. Im Fall der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht ausübt. Etwas anderes gilt (außer im Fall der Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung) nur dann, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.
  4. Im Übrigen werden personenbezogene Daten von Kunden spätestens immer dann gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind oder der Zweck weggefallen ist.

IV. Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten; Widerruf von Einwilligungen

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Eine weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Basis der Einwilligung verarbeitet wurden, ist uns dann nicht mehr erlaubt; die Verarbeitung dieser Daten bis zum Widerruf bleibt jedoch weiterhin zulässig.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten in diesem Fall die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten von Ihnen überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

V. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Grundsätzlich werden die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten in keinem Fall von uns an Dritte weitergegeben oder weiterverkauft.

Eine Ausnahme von der Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt lediglich dann, wenn wir mit Dritten als Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung zusammenarbeiten. Diese Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. In diesem Fall informieren wir Sie im Rahmen der jeweiligen Verarbeitung über die Übertragung personenbezogener Daten an diesen Dritten.

Soweit solche Dienstleister ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung der jeweiligen Verarbeitung.

B. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Aufruf von thebarthels.de

I. Bereitstellung der Webseite

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, erheben wir in jedem Fall automatisiert die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

Betriebssystem des Nutzers, Typ, Sprache und Version der Browser-Software, IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Webseite, von der die Anforderung kommt, Website, die vom Nutzer über unsere Website aufgerufen werden, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite) und Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode.

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage: für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Dauer der Speicherung / Löschung: Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüber hinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Rechners nicht mehr möglich ist.

II. Einsatz von Cookies und anderen Technologien

Im Rahmen unserer Webseite setzen wir sog. Cookies und andere Tracking-Technologien ein. Diese dienen dem Zweck, unser Angebot nutzerfreundlicher und sicherer zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser lokal auf Ihrer Festplatte speichert. Dabei ist wie folgt zu unterscheiden:

Technisch notwendige Cookies – Wir setzen technisch-notwendige Cookies ein, die für den Betrieb der Webseite und die Sicherstellung deren Funktionsfähigkeit notwendig sind. Diese werden je nach Zweck dauerhaft – auch nach Beendigung der Sitzung – gespeichert (sog. persistente Cookies, z.B. Opt-out) oder werden mit Beendigung des Browsers gelöscht (sog. Session-Cookies – diese haben nur für eine Browsersitzung Gültigkeit).

Rechtsgrundlage: unser berechtigtes Interesse am Betrieb der Webseite gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Nicht-notwendige Cookies (insb. Tracking-, Analyse- & Marketing-Cookies) – Darüber hinaus setzen wir auch noch weitere Cookies ein, wenn Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilen. Mittels dieser Cookies ist uns eine Analyse darüber möglich, wie Sie unsere Webseite benutzen. So können wir die dort befindlichen Inhalte den Besucherbedürfnissen entsprechend gestalten. Zudem haben wir durch die Cookies die Möglichkeit, die Effektivität einer bestimmten Anzeige zu messen und ihre Platzierung beispielsweise in Abhängigkeit von den thematischen Nutzerinteressen erfolgen zu lassen.

Rechtsgrundlage: Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

HIER KLICKEN

IV. Ihre Kontaufnahme mit uns

Wenn Sie mit uns Kontakt über unsere Webseite thebarthels.de aufnehmen (z.B. per E-Mail oder per Kontaktformular), werden die folgenden, von Ihnen per E-Mail übermittelten und im Kontaktformular angegebenen personenbezogene Daten an uns übermittelt und gespeichert:

E-Mail Adresse und IP-Adresse

Diese Daten (bis auf die IP-Adresse) werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. Die Erhebung der IP-Adresse dient dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Pflichtfelder sind als solche entsprechend im Kontaktformular gekennzeichnet, im Übrigen handelt es sich um freiwillige Angaben.

Rechtsgrundlage: im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular ist Rechtsgrundlage das Vorliegen einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Im Fall einer E-Mail ist Rechtsgrundlage unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfrage, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Dauer der Speicherung / Löschung: Die personenbezogenen Daten aus dem Kontaktformular und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist in der Regel der Fall, wenn Ihre Anfrage abschließend geklärt ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Die IP-Adresse wird spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen oder der Verarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten Interesses widersprechen, kann die Konversation mit Ihnen nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

V. Ihre Buchung bei uns

Wenn Sie eine Buchung bei uns über unsere Webseite thebarthels.de vornehmen (über das Buchungstool), werden die folgenden, von Ihnen per E-Mail übermittelten und im Kontaktformular angegebenen personenbezogene Daten an uns übermittelt und gespeichert:

Name, Vorname, Adresse, E-Mail Adresse, IP-Adresse

Diese Daten (bis auf die IP-Adresse) werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihrer Buchungsanfrage verwendet. Die Erhebung der IP-Adresse dient dazu, einen Missbrauch des Buchungsformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Pflichtfelder sind als solche entsprechend im Kontaktformular gekennzeichnet, im Übrigen handelt es sich um freiwillige Angaben.

Im Rahmen der Online-Buchungsmöglichkeit arbeiten wir mit dem externen Anbieter DIRS21 (TourOnline AG) als Auftragnehmer im Rahmen einer Auftragsverarbeitung streng weisungsgebunden zusammen. 

Rechtsgrundlage: Da eine Buchungsanfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Dauer der Speicherung / Löschung: Soweit gesetzliche Aufbewahrungsfristen für personenbezogene Daten existieren, die auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet werden, werden diese Daten nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungsfristen routinemäßig gelöscht. 

C. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen von Marketing-Maßnahmen auf thebarthels.de

I. E-Mail Marketing

Wenn Sie unseren E-Mail Newsletter über unsere Webseite thebarthels.de abonnieren, werden die folgenden, von Ihnen angegebenen, personenbezogene Daten an uns übermittelt und gespeichert:

E-Mail Adresse

Pflichtfelder sind als solche entsprechend im Anmeldeformular gekennzeichnet, im Übrigen handelt es sich um freiwillige Angaben.

Rechtsgrundlage: Im Fall der Eintragung Ihrer E-Mail Adresse in unser Anmeldeformular für den E-Mail Newsletter ist Rechtsgrundlage Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Dauer der Speicherung / Löschung: Ihre personenbezogenen Daten aus dem Anmeldeformular werden gelöscht, wenn Sie uns gegenüber Ihre Einwilligung per E-Mail oder mittels des Abmelden-Links im Newsletter widerrufen.

II. Google Maps

Auf unserer Webseite thebarthels.de findet sich eine Integration von Google Maps. Bei Google Maps handelt es sich um einen Dienst von Google. Bei Aufruf der Seite, auf der “Google Maps” dargestellt ist, wird keine direkte Verbindung zu Google aufgebaut. Erst mit Erteilung Ihrer Einwilligung erfolgt eine Verbindung zu den Servern von Google, bei der ihre IP-Adresse an Google übertragen wird und Google Maps wird geladen.

Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Dauer der Speicherung / Löschung: Ihre personenbezogenen Daten aus dem Anmeldeformular werden gelöscht, wenn Sie uns gegenüber Ihre Einwilligung widerrufen. Im Übrigen wird Ihre Einwilligung nur für die konkrete Session gespeichert und muss bei erneutem Aufruf der Seite (in einer neuen Session) neu erteilt werden.

D. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb von thebarthels.de

Wir betreiben unter den nachfolgend dargestellten Domains öffentlich zugängliche Seiten, nach deren Impressum wir uns für die Inhalte der jeweiligen Seite verantwortlich zeichnen und die auf diese Datenschutzerklärung verweisen. Wir erheben beim Besuch dieser Seiten personenbezogene Daten, über die wir Sie hier aufklären möchten:

1. Social Media Kanäle

Die Verantwortliche betreibt auf Social Media Plattformen die folgenden Kanäle:

Instagramhttps://www.instagram.com/thebarthelshotel

Facebookhttps://www.facebook.com/thebarthels 

Verantwortlich für den Auftritt auf Instragram und Facebook ist – neben der Verantwortlichen – die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland (im Folgenden: „Meta“).

Wir haben mit Meta eine Vereinbarung nach Art. 26 DSGVO geschlossen, welche unter anderem die gegenseitige Verantwortung für die Instagram-Seite regelt.

Auf die genauen Verarbeitungsvorgänge seitens Meta im Hinblick auf Umfang, Art und Zweck der Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben wir keinen Einfluss. Meta klärt insoweit allgemein und damit auch für den vorgenannten 

Wir selbst unterhalten die vorgenannten Seiten, um mit den Besuchern dieser Seiten zu kommunizieren und sie auf diesem Wege über unsere Angebote zu informieren.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information und Kommunikation gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f. DSGVO.

E. Ihre Rechte als Betroffener

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als betroffene Person die nachfolgenden Rechte. Um die Rechte nach Ziff. g sowie Ziff. h auszuüben, können Sie jederzeit Kontakt mit uns (vgl. Ziff. a i.) aufnehmen.

1. Rechte der Art. 15 ff. DSGVO

Sie haben gegenüber uns als Verantwortliche folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden, personenbezogenen Daten:

a)                       Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO

b)                       Recht auf Berichtigung oder Löschung gem. Art. 16 und 17 DSGVO

c)                       Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO

d)                       Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO

e)                       Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO

2. Widerspruchsrecht im Fall einer Interessenabwägung gem. Art. 21 DSGVO

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen einer Interessenabwägung und aufgrund eines überwiegenden, berechtigten interesses auf unserer Seite verarbeiten, haben Sie das jederzeitige Recht, gegen diese Verarbeitung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen. Der Widerspruch hat dabei aus Gründen zu erfolgen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Wenn Sie von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten. Eine Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten behalten wir uns vor, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

3. Beschwerderecht bei der Aufsicht gem. Art. 77 DSGVO

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

F.. Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Wir passen diese Datenschutzerklärung regelmäßig an und aktualisieren sie an dieser Stelle.